Kurzführung zur Geschichte der Kornmarktkirche

Kurzführung zur Geschichte der Kornmarktkirche
Tickets kaufen
 

Freitag, 27. November 2020    19:00 Uhr    Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche   

ABGESAGT: Öffentliche Kurzführungen zur Geschichte der Kornmarktkirche Am 1.... mehr
ABGESAGT: Öffentliche Kurzführungen zur Geschichte der Kornmarktkirche

Am 1. Adventswochenende bieten die Mühlhäuser Museen am Freitag, 27. November zwei Kurzführungen in der Kornmarktkirche an, bei denen es um die spannende Geschichte von „St. Crucis“ geht.

Als Klosterkirche der Franziskaner erbaut, war die Kornmarktkirche über die Jahrhunderte vielfachen Nutzungen ausgesetzt. Hier gossen Aufständische im Bauernkrieg ihre Geschütze, französische Truppen quartierten sich im Siebenjährigen Krieg ein, das Deutsche Rote Kreuz hatte bis in die 1970er-Jahre Büroräume im Kircheninneren untergebracht und selbst Autos fanden darin einen Platz zum Parken. Seit 1975 beherbergt die Kornmarktkirche das Bauernkriegsmuseum und informiert über die Geschehnisse der Reformationszeit.

Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Kurzführungen jeweils 18.00 Uhr und 19.00 Uhr
Eintritt und Führung: Erwachsene 5 Euro, Kinder (4 bis 14 Jahre) 2 Euro

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung zur Führung unter 03601 85660 erforderlich.
Aktuell geltende Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

 

Weitere Informationen

Ende der Veranstaltung:   Freitag, 27. November 2020  um 19:30 Uhr
Veranstaltungsort:   Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Kornmarkt
99974 Mühlhausen
Information:   Schlechtwetter-Angebot, Barrierefrei
Kontakt:   03601 85660
info@mhl-museen.de
Veranstalter:   Mühlhäuser Museen

 

Hinweis

Eintritt und Kurzführung: Erwachsene 5 Euro, Kinder (4 bis 14 Jahre) 2 Euro Anmeldung unter 03601 85660